Diplom-Architektin (Univ.)
Manuela Kaulich

Dipl. Ing. (FH) Elektrotechnik
Andreas Hofmann

Hauptstraße 39
93138 Lappersdorf

Tel.: 0941 - 830 24 0
Fax: 0941 - 830 24 55

info@kaulich-hofmann.de

 

 
 

AUDI GY - MAV u. Dienstleisterzentrale

Objekt: Audi Györ, Ungarn, Mitarbeiterverpflegung und Dienstleisterzentrale, Gebäude G2, G11, G10, Umstrukturierung



Bauherr und Auftraggeber: AUDI Hungaria Motor Kft., Kardán u. 1, H-9027 Györ
Bauzeit: Beginn der Planung: 03. 2012
Ende der Bauzeit : 12.2013
Planungsleistung: Elektrotechnik: Leistungsphasen 1-8 nach HOAI
Leistungsumfang: ca. € 750.000,00 Herstellkosten Elektro
Gebäude G10 ist zurückgestellt


Beschreibung:
Gebäude G2
Umbau und Erweiterung Küche und Restaurant mit Überbauung des bestehenden Innenhofes.

Gebäude 11
Umbau des nördlichen 2-geschossigen Gebäudeteiles sowie 2-geschossiger Anbau in Richtung Nord. Im Umbaubereich wurden die Räumlichkeiten der Werksfeuerwehr geändert und im Erdgeschoss Garagen für die Feuerwehrfahrzeuge ergänzt. Im Erdgeschoss des Anbaus wurde desweiteren eine Aufwärmküche mit Lagerflächen gebaut. Die Umkleide- und Sozialräume für die Mitarbeiter befinden sich im Obergeschoss des Anbaus. Hier wird auch die Sicherheitsleitzentrale mit freistehender Videowall für das gesamte Werk Györ neu aufgebaut.

Gebäude G10
zurückgestellt

Die Planung umfasst folgende Bereiche:
- Maschennetz-, Kraft-, Licht- und Unterverteiler gem. Audi-Standard

- Datenverteiler, LWL-Verkabelung und Cat7-Endverkabelung gem. Audi-Standard
- Ersatznetz für die Versorgung sicherheitsrelevanter Anlagen
- Ersatznetz für die Versorgung der Beleuchtung, Elektroinstallation und Datentechnik in der Sicherheitsleitzentrale
- Elektroinstallation und Beleuchtungsanlage gem. Ausstattungsanforderungen und Audi-Standard
- EIB-Steuerung für Beleuchtungsanlagen und Sonnenschutzanlage
- Sicherheitsbeleuchtung für Flucht- und Rettungswege sowie Verkehrswege gem. BSG und nach ungarischen Normen und Richtlinien
- flächendeckende Brandmeldeanlage gem. BSG
- zentrale Stromabschaltung je Gebäude nach ungarischen Normen und Richtlinien
- Elektronische Zutrittskontrollen gem. Audi-Standard
- Erdungsanlagen und Blitzschutzanlagen

Planungsinhalte:
20 kV Schaltanlage für Gesamtleistung von 40 MVA
18 St. Trafostationen inkl. Vermaschungen
2 St. Notstromaggregate à 800kVA für die Sicherheitsbeleuchtung
USV-Netz, flächendeckend aufgebaut
Flächendeckende BMA
ELA-Anlage für Alarmierungen und Durchsagen flächendeckend
Notabschaltsystem mit Anbindung an Brandmeldeanlagen, Chemie- und Gasversorgungen
Sicherheitsbeleuchtung und notstromberechtigte Verbraucher
Beleuchtungsanlagen innen und außen
EIB-Steuerung der kompletten Beleuchtungsanlage
Komplettes Datennetz inkl. Rechenzentrum mit ca. 5000 Datenanschlüssen
Uhrenanlagen mit Haupt- und Nebenuhren
Zutrittskontrollen
Kameraüberwachung im Außenbereich
Blitzschutzanlage

 
 
 
 
Kaulich und Hofmann • Hauptstr. 39 • 93138 Lappersdorf • Tel.: 0941 – 830240